Schlagwörter Archives: Urteil v. 8.1.2019 – 5 U 83/18

#Influencermarketing: Nicht jede Nennung von Marken ist Werbung – KG Berlin, Urteil v. 8.1.2019 – 5 U 83/18

Kennzeichnungspflicht von Werbung Der kommerzielle Zweck einer geschäftlichen Handlung muss gekennzeichnet werden. Das gilt auch für Influencer-Marketing. Sonst handelt es sich um unzulässige getarnte Werbung (§ 5a VI UWG). Ausnahme: Der kommerzielle Zweck ergibt sich aus den Umständen. Produktempfehlungen in soziale Medien müssen also als Werbung gekennzeichnet werden, wenn sich der kommerzielle Zweck nicht aus […]